27.11.2014 28.11.2014 29.11.2014 30.11.2014 01.12.2014
Aussichten
 
°C Nacht / Tag
-2 / 9 2 / 9 3 / 10 1 / 7 0 / 3
Sonnenstunden 2 2 5 4 0
Niederschlagsrisiko
Vor/Nachmittag (%)
0 / 0 0 / 0 0 / 0 0 / 0 0 / 30
Nullgradgrenze 2500 m 2700 m 3000 m 2900 m 2000 m
 

Bis zum Wochenende verbleiben wir noch im Übergangsbereich eines Tiefs über Südwesteuropa, das anhaltend milde Luft zu den Alpen steuert und einem Hoch über Russland, das nach wie vor eine Wetteränderung blockiert. Beim Wetter tut sich vorerst also nur wenig. Zudem bleiben uns die zeitweise ausgedehnteren, hohen Wolkenfelder erhalten. Aber auch die Sonne erhält immer wieder ihre Chance. Für die nächste Woche kündigt sich dann eine Wetteränderung an. Das Tief über dem Mittelmeerraum zieht zu den Alpen, führt feuchtere Luftmassen heran und beginnt deutliche kältere Luft über Nordosteuropa anzuzapfen. Es steht uns die erste, frühwinterlich kalte Wetterperiode bevor.

 

© 2011 copyright by OBERLANDWetter/ZAMG, 6551 Pians
Nutzung und Verknüpfung jeglicher Art ohne vorherige schriftliche Bewilligung untersagt!