17.10.2017 18.10.2017 19.10.2017 20.10.2017 21.10.2017
Aussichten
 
°C Nacht / Tag
5 / 19 4 / 17 2 / 14 4 / 8 1 / 12
Sonnenstunden 8 8 3 0 6
Niederschlagsrisiko
Vor/Nachmittag (%)
0 / 0 0 / 0 0 / 0 80 / 80 0 / 0
Nullgradgrenze 4100 m 3300 m 3300 m 2700 m 3200 m
 

Der Ex-Hurrikan "Ophelia" hat mit voller Wucht die Britischen Inseln erreicht, in Mitteleuropa bleibt hoher Luftdruck weiterhin wetterbestimmend. Zudem fließt anhaltend subtropisch warme Luft in den Alpenraum ein. Der Spätsommer im Oktober bleibt uns somit während der ersten Wochenhälfte also noch weitgehend uneingeschränkt erhalten. In der zweiten Wochenhälfte rückt das Hoch dann doch deutlich gegen Osten ab und wir geraten verstärkt an die Vorderseite eines Atlantiktiefs. Damit verbleiben wir zwar vorerst nach wie vor auf der warmen Seite des Wetters, der Wetterverlauf wird aber in Summe etwas wechselhafter. Für den Freitag kündigt sich schwacher Störungseinfluss an, das Wochenende dürfte neuerlich föhnig-mild werden.

 

© 2011 copyright by OBERLANDWetter/ZAMG, 6551 Pians
Nutzung und Verknüpfung jeglicher Art ohne vorherige schriftliche Bewilligung untersagt!