31.08.2014 01.09.2014 02.09.2014 03.09.2014 04.09.2014
Aussichten
 
°C Nacht / Tag
7 / 14 5 / 9 6 / 13 4 / 17 5 / 19
Sonnenstunden 1 2 4 5 4
Niederschlagsrisiko
Vor/Nachmittag (%)
40 / 80 70 / 50 30 / 40 20 / 30 20 / 50
Nullgradgrenze 3300 m 2400 m 2700 m 3500 m 3500 m
 

Ein Höhentief gefüllt mit kalter Luft zieht von Sonntag auf Montag direkt über die Alpen weiter nach Italien. Damit werden am Sonntag die Wolken neuerlich dichter und später am Tag sowie in der Nacht zum Montag sind vermehrt und zum Teil auch kräftige Regengüsse zu erwarten. Dabei sinkt die Schneefallgrenze sogar bis nahe 2000 m Seehöhe. Zu Beginn der neuen Woche bleibt es dann eher wechselhaft und auch schaueranfälliger. Chancenlos ist die Sonne aber nicht und somit kommt sie zwischendurch zum Zug. Um Wochenmitte zeigt sich sogar einmal länger die Sonne und es wird zudem auch wieder etwas wärmer. Ein geringes Regenschauerrisiko bleibt uns jedoch weiterhin erhalten.

 

© 2011 copyright by OBERLANDWetter/ZAMG, 6551 Pians
Nutzung und Verknüpfung jeglicher Art ohne vorherige schriftliche Bewilligung untersagt!